Mit diesem einfachen Trick kann jeder Lebensmittel vakuumieren, ab sofort nicht mehr anders!

Jeder kennt es nur zu gut, ab und an bleibt beim Essen etwas übrig. Nur doof, das du gerade morgen schon zum essen eingeladen bist. Aber im Zeitalter von Gefrierbeuteln und Tiefkühltruhen ist das alles kein Problem. Das Rindersteak oder das Putenschnitzel vom letzten Grillabend schmecken mit dieser Methode auch noch Monate danach super. Meistens erscheinen jedoch dann unappetitliche dunkle Flecken auf deinem Fleisch, was den Geschmack deutlich verändert. Gib dem Gefrierbrand keine Chance mit dieser einfachen Variante!

Lebensmittel werden durch Gefrierbrand zwar nicht ungenießbar, jedoch beeinträchtigen Sie spürbar den guten Geschmack sowie die Konsistenz. Meistens entsteht er durch Verpackungen welche nicht luftdicht verschlossen sind. Das kannst du jedoch mithilfe eines Wasserbads vermeiden. Lediglich ein mit Wasser gefülltes Gefäß wird benötigt. Das einzufrierende wird in einem verschließbaren Beutel gegeben und in das Wasser getaucht. Achte dabei, dass kein Wasser in den Beutel läuft.

vakuumieren-1




Durch den Druck des Wasser wird dir Luft aus dem Beutel gedrückt. Die offene Stelle muss jedoch immer über dem Wasser bleiben.

vakuumieren-2

Dann wird nur noch die letzte Ecke geschlossen damit das übrig gebliebene Stück ins Kühlfach wandern kann.

vakuumieren-3

Auch mit einem Vakuumierungsgerät gelingt dir es nicht besser. Küchengeräte haben wir doch alle genügend im Schrank. Somit sparst du dir Platz und Anschaffungskosten.

vakuumieren-4

Alles gibts noch einmal im Video erklärt, jedoch auf Englisch.

Hast du wirklich überlegt ein solches Gerät zu kaufen? Wozu? Ab sofort brauchst du nichts mehr schlecht werden lassen. Es reicht ein kurzer Gang zum Wasserhahn und deine Lebensmittel bleiben länger frisch und Gefrierbrand versaut dir auch kein Essen mehr.


Leave a Comment

Close
Täglich Atemberaubende Updates?
Gebt uns einen Like :) Danke